Die Zukunft der virtuellen Hände

Roboter werden zu einem heißen Thema. Die Idee, dass in den nächsten 20 Jahren die industrielle Fertigung oder andere Aufgaben komplett von Robotern bewältigt werden könnten, veranlasste Politiker und Unternehmen, über die Konsequenzen nachzudenken. Das universelle Grundeinkommen ist nur eine der Optionen, die viele Länder ernsthaft in Betracht ziehen sollten.

TOP 3 Anbieter - (Aktualisiert: 19.12.2018)


 
jackpotcity

 
Bonus
1600€

 
Jetzt Spielen!

 
guts

 
Bonus
500€

 
Jetzt Spielen!

 
betwaycasino

 
Bonus
1000€

 
Jetzt Spielen!

Es scheint, dass keine Industrie nicht frei von Robotik ist – während Industrie und Transportproduktion offensichtliche Bereiche für Automatisierung sind, gibt es fast keine Grenzen für die Anwendung von Robotik oder KI. Aktueller Online Casino Vergleich – Der große Test Einige Kommentatoren gehen davon aus, dass Vertrieb und Kundendienst bis zum Jahr 2020 zu fast 100% durch Automatisierung gesteuert werden, und es wird erwartet, dass die Spieleindustrie auch einige Veränderungen erfahren wird.

Das Virtuelle und das Reale

Wir haben bereits den Effekt gesehen, den Live-Casinos und mobile Casinos auf die Spieleindustrie hatten, da mobile Spiele weiterhin traditionelle Spiele übertreffen. Der Zugang zu Spielen hat weltweit massiv zugenommen (wo Sie jetzt Live-Casino-Spiele mit echten Distributoren und Resellern durch eine Live-Übertragung genießen können), aber es hat auch Betreibern erlaubt die Spielkosten zu reduzieren.

Das Verwalten eines virtuellen oder Live-Online-Casinos ist natürlich viel billiger als das echte, und das bedeutet mehr Gewinn. Das heißt, echte Casinos sind immer noch sehr beliebt und äußerst profitabel. Es scheint, dass für viele die gesamte Erfahrung etwas ist, das einfach nicht remote wiederhergestellt werden kann.

Was aber würde passieren, wenn die Verteiler selbst automatisiert werden könnten? Dies könnte definitiv aus mehreren Gründen im Interesse eines Casinos sein. Erstens wäre es eine Neuheit (für eine begrenzte Dauer des Kurses), die für sich genommen wahrscheinlich mehr Kunden anziehen würde. Zweitens, ein Croupier-Roboter wird niemals versuchen, das Casino zu animieren, auf die Spieler wütend zu werden, müde zu werden oder ein Gehalt zu verlangen.

Am Ende hat schon jemand darüber nachgedacht. Das in Hong Kong ansässige Technologieunternehmen Paradise Entertainment, das auch Spielautomaten herstellt, hat den ersten Prototyp eines Croupier-Roboters entwickelt: Min. Außerdem ist es nicht einmal eine Neuentwicklung. Min spielte in einigen Casinos in Macau und den USA. UU Im Jahr 2016. Zum Zeitpunkt der Präsentation konnte der Roboter nur Karten verteilen und dies scheint der Fall zu sein. Die Ziele sind natürlich viel höher.

Virtuelles Online-Casino Erlebnis

Das Ziel Paradise Entertainment, und zweifellos viele andere Robotik Unternehmen und Spiel, waren die Schaffung eines automatischen Spenders kann auf die Mimik der Spieler lesen und darauf zu reagieren, in verschiedenen Sprachen zu kommunizieren und sogar Betrüger zu verhindern.

Alles klingt sehr beeindruckend, aber wir sind noch nicht angekommen. Für den Anfang scheint die Fanfare in Min und der Einsatz von Croupier-Robotern für den Moment gestoppt zu haben. Darüber hinaus gibt es die Technologie noch nicht, zumindest zu einem erschwinglichen Preis, damit die Casinos die Verteilerroboter gewinnbringend einführen können, was uns zum nächsten Punkt bringt.

Das Endergebnis

Fast die gesamte Entwicklung der Robotik ist durch eines motiviert: Geld sparen. Dies gilt auch für die Welt der Videospiele. Wie bereits erwähnt, könnte ein robotischer Croupier Casinos große Geldmengen sparen, aber sie sind derzeit weit davon entfernt, profitabel zu sein. Es gibt einen weiteren interessanten Anreiz für die Entwicklung dieser Maschinen und das ist, dass es einigen Casinos erlauben würde, die Gesetze gegen Wiederverkäufer zu umgehen. Gegenwärtig werden Roboter in der Gesetzgebung nicht einmal berücksichtigt, was eine gefährlich graue Fläche schaffen könnte, wenn wir nicht vorsichtig sind.

Werden die Casinos der Zukunft Roboter enthalten? Fast sicher, aber es ist ebenso wahrscheinlich, dass wir die Kunst des Croupiers immer für eine Weile (größtenteils) menschliche Hände behalten werden. Das liegt nicht nur an den aktuellen Kosten, es ist definitiv etwas an der sozialen Interaktion des Casinospiels, das einen wichtigen Teil der Erfahrung ausmacht.

Wir können eher eine Kombination von Distributoren und Roboter- und menschlichen Mitarbeitern sehen, wobei die vielleicht automatisierteren Casinos eine billigere Option werden, da die Technologie profitabler und weit verfügbarer wird. Croupier-Roboter eröffnen natürlich auch für Casinos einen neuen Sicherheitsalarm. Wie werden sie sich mit dem Casino-Netzwerk verbinden? Werden sie vor Piraterie oder Fälschungen geschützt?

Im Allgemeinen ist der Verteiler der Zukunft für eine Weile so menschlich wie die Maschine.